Dein Zweck der Existenz - Warum bist du hier?


Eine Buchreihe, die mein Leben deutlich verändert hat, ist die Reihe "Big Five For Life" von John Strelecky. Vielmehr hat alles angefangen mit einem Ort, den ich mir jeden Tag aufs Neue vor Augen führe und der dieselbigen weit geöffnet hat: Dem "Café am Rande der Welt". Nein, ich war hier noch nie gewesen, sehe es aber deutlich vor mir, als wäre es mir vertraut, als wäre mir dieser wertvolle und sichterweiternde Besuch dieses Cafés selbst widerfahren. Selbst die Charaktere kann ich vor mir sehen, bis auf den Protagonisten selbst. John, der Erzähler dieser Geschichte, irgendwie habe es so wahrgenommen als säße ich selbst in diesem Café.

Die Rede ist von der Geschichte "Das Café am Rande der Welt" von eben diesem und meinem Lieblingsautor John Strelecky. Dieses Buch ist der Beginn einer wegweisenden Buchreihe und sollte jedem bereits in jungen Jahren zum lesen gegeben werden. Das Buch eröffnet die eigene Welt mit Fragen, die dir zu verstehen helfen, was dein persönlicher "Zweck der Existenz" ist. Manche kennen diesen Ausdruck vielleicht auch als "Sinn des (eigenen) Lebens", als seine "Persönliche Aufgabe im Leben". Alles in allem fällt alles auf eine wesentliche Frage zurück, die du für dich anfangen musst zu erklären und zu verstehen: "Warum bist du hier?" Nun ist diese Frage sicherlich nicht einfach zu verstehen oder gar zu beantworten. Ich gestehe dir jetzt etwas: Selbst ich bin noch nicht wirklich auf die konkrete Antwort dieser Frage gekommen. Ich selbst arbeite mich Tag für Tag an die Antwort hin, lerne aber jeden Tag mehr von dieser Antwort kennen. Dabei habe ich eine wesentliche Sache erkannt: Die Antwort auf diese Frage wird mein Leben auf Dauer nicht nur verbessern, sondern zum Besten Leben machen, dass es sein kann. Und hier schließt sich der Kreis zu meinem Wunsch, was ich mit LIVABLE.YOU dir vermitteln möchte: Wie kannst du zum besten DU deiner selbst werden?

Daher habe ich beschlossen, diese Frage in mein Lifestyle-Coaching mit aufzunehmen. Es gilt herauszufinden, warum du hier bist, was dein Zweck ist, was deine Aufgabe im Leben ist. Es reicht dabei nicht zu sagen "Es wird schon irgendein Zweck haben, dass ich hier bin, also warte ich ab und irgendwann werde ich dann schon da sein, wo ich sein möchte." Auch das kann ein Weg sein, seine Bestimmung zu finden, keine Frage. Irgendwann wird man hoffentlich etwas finden, dass einem Spaß macht. Doch wenn du meinen Beitrag "The Grind Way" kennst, wirst du wissen, das eine meiner Prinzipien ganz einfach lautet: Komme ins Handeln. Sprich wenn du selbst nicht die Verantwortung für deinen Zweck der Existenz übernimmst, wenn du selber deine Handlungen nicht auf diesen Zweck ausrichtest, wirst du diesen Zweck sprichwörtlich nicht erreichen.

Stell dir vor, du bist mit dem Auto unterwegs, ohne Ziel und ohne Sinn, wo du wirklich hin möchtest. Du kannst rechts fahren, du kannst links fahren. Da du kein Zweck oder Ziel mit deiner Reise verfolgst, ist es egal wohin du fährst. Mit viel Glück erreichst du irgendwann tatsächlich "Das Café am Rande der Welt", dh. du kommst an einen Ort, an dem du dich plötzlich aufgehoben und richtig fühlst. Du erkennst, dass dieser Ort Sinn und Teil deines Zwecks ist. Doch lass mich dir erzählen was vermutlich eher passieren wird: Du wirst irgendwo umherirren, wirst dich unglücklich und unwohl fühlen, denn du weißt nicht, wo du bist, du weißt nicht was du als nächstes tun sollst. Du verschwendest wertvolle Minuten, Stunden, Tage und Wochen ohne dass am Ende irgendetwas für dich heraus kommt. Noch schlimmer ist es, wenn du weißt, wo du wirklich hin möchtest, aber dann mit dem Auto umherirrst oder bewusst andere Straßen fährst, die niemals zu deinem Ziel führen werden. Bist du in Europa, willst aber unbedingt auf die Malediven? Dann reicht es nicht auf den Landstraßen hier herumzuirren. Du musst ins handeln kommen, überlegen, wie du dieses Ziel erreichen kannst. Vielleicht musst du das Auto verlassen und mit dem Flugzeug weiter, vielleicht gibt es auch ein Schiff, dass dich dort samt Auto hinfährt. Aber du bist doch sicherlich bei mir, dass du nicht an dein Ziel kommen kannst, wenn du hier auf den Straßen bleibst?

Jetzt frage ich dich: Warum bleibst du dann in einem Job, den du nicht ausstehen kannst, der dich nicht erfüllt, der dich quält und krank macht, wenn du doch einen ganz anderen Zweck deiner Existenz verfolgst? Warum verfolgst du Aufgaben, die weder für und vielleicht sogar gegen deinen Zweck der Existenz spielen? Sicherlich ist es nicht einfach, von jetzt auf gleich alles aufzugeben, wenn du irgendwann den Zweck deiner Existenz verfolgen willst. Dennoch solltest du dir die Frage stellen und wohlmöglich eine Entscheidung treffen (vielleicht mit Hilfe der vorgestellten Entscheidungsmethoden in meinem letzten Beitrag). Es sei denn du möchtest weiter umherirren, obwohl du genau weißt, dass du auf die Malediven möchtest.

FAZIT:

John Strelecky hat es in seinem Buch "Das Café am Rande der Welt" sehr gut dargestellt und auch ich möchte dich hier nochmals ermutigen, dir selbst die Frage zu stellen: "Warum bist du hier?" Diese Frage stellt sich dem Zweck deiner Existenz, der Frage, was du eigentlich tust, was deine Lebensaufgabe und dein Ziel ist. Der Weg, dieses Ziel zu erreichen ergibt sich dann ganz automatisch, sobald du die notwendigen Gegenleistungen erbracht hast. Doch du solltest nicht ohne Ziel durch die "Gegend fahren" oder sogar bewusst etwas anderes machen, womit du dein Ziel niemals erreichen wirst. Der eigene Zweck der Existenz ist etwas, dass dir zu Lebensglück, Freude und Harmonie verhelfen wird. Das Kennen dieses Zwecks wird dir helfen, dein Leben positiv auszurichten. Du wirst erfolgreicher, du wirst sicherer, du wirst glücklicher. Du wirst vielmehr mit einer Leichtigkeit durch diese Welt gehen. Schon viele Zitate besagen genau das (bspw. "Wenn du liebst, was du tust, wirst du nie wieder in deinem Leben arbeiten" - Konfuzius). Finde also deinen Zweck der Existenz, stelle dir diese Frage, auch wenn du nicht gleich die Antwort darauf kennst, sollst du dich jeden Tag damit konfrontieren und all deine Aktivitäten nach diesem Zweck ausrichten. Denn nur du hast es in der Hand dich zum Besten DU deiner selbst zu machen.

#BstYou

PS: Ich kann dir auch sehr die Seite von John Strelecky and Friends ans Herz legen: https://jsandfriends.com.

Natürlich empfehle ich dir auch sämtliche Bücher, angefangen mit"Das Café am Rande der Welt", zum Beispiel hier als Hörbuch erhältlich: https://shop.jsandfriends.com

#ZweckDerExistenz #BigFiveForLife #JohnStrelecky #Lifestylcoaching #Lifestyle #Leben #Zweck #Balance #Welt #Ziel #Reise #Liebe #CaféamRandederWelt #Café #tuees

guitar-1928322_1920
adult-1853663_1920
hiking-shoes-588799_1920
dark-2597279_1920
off-road-3828206_1920
telephone-3651059_1920
El Nicho waterfalls in Cumanayagua, Cien
path-841430_1920
calm-2847361_1920
Flashback Sunday remembering this awesom
Dreaming on the Brooklyn Bridge
people-3253355_1920
Über LIVABLE.YOU Stuttgart

Hallo und herzlich Willkommen auf LIVABLE.YOU! 

Ich bin Oli, Gründer und dein Personal Coach, wenn es um das Thema Selbstbewusstsein und Potentialentfaltung geht. 

Mehr erfahren

 

Jetzt sofort Kontakt aufnehmen und selbstbewusster werden!